Sebastian Klaß M.A.

 

Grabungstechniker

 

s.klass@archaeobw.de

VITA

Ausbildung

 
   
seit 2013

Promotion am Institut für Archäologie des Mittelalters an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

   
2013 Abschluss des Studiums mit dem Master of Arts. Thema der Masterarbeit: Krieger oder nicht? Möglicher Nachweis von Schwertkämpfern anhand der Auswertung spezifischer Muskelansatzstellen.
   
2011 – 2013 Studium der Archäologie des Mittelalters an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Studentische Hilfskraft am Institut für Archäologie des Mittelalters.
   
2011 Abschluss des Studiums mit dem Bachelor of Science. Thema der Bachelorarbeit: Wassernutzung in hochmittelalterlichen Konventanlagen. Standortwahl und Hydrotechnik im Spiegel der Nutzung natürlicher Wasserquellen.
   
2008 – 2011

Studium der Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters (HF); Paläoanthropologie (NF) an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

   
Stipendien  
   
2013 – 2016

Promotion Stipendium im Graduiertenkolleg Burg und Adel. Thema der Dissertation: Rekonstruktion und Analyse einer ehemaligen Burgenlandschaft.

Betreuer: Prof. Dr. Jörn Staecker

   
Wissenschaftliche Tätigkeit  
   
2016

Angestellter beim Landratsamt Esslingen.

   

2013 – 2015

Studentische Hilfskraft im SFB 1070 Ressourcen Kulturen, Teilprojekt B03 am Institut für Archäologie des Mittelalters an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
   
2011 – 2013 Studentische Hilfskraft am Institut für Archäologie des Mittelalters an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
   

PUBLIKATIONEN

   
2016

Zusammen mit Jasmin Rauhaus: Großes Wissen für kleine Leute - Kinder-Uni-Forschertage der Universität Tübingen, in: Plattform 21/22 2016.

   
2016 Zusammen mit Christian Kübler und Michael Weidenbache: Alles beim Alten in der Burgenforschung? Aktuelle Projekte und neue Strategien in Südwestdeutschland, in: Momente. Beiträge zur Landeskunde von Baden-Württemberg. 4/2016, S. 30-33.
   
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ArchaeoBW

Anrufen

E-Mail